Welpentagebuch 2018



30. Juli 2018


Die Welpen sind endlich geboren!
Gestern schenkte uns Curly fünf wunderhübsche Puppy´s. Die Geburt verlief ohne Komplikationen und innerhalb von fünf Stunden waren alle Babys da. Die Kleinen sind alle wohl auf und Curly versorgt sie mit großer Aufopferung. Die Welpen hatten bei der Geburt alle schon ein stolzes Gewicht, da sie mit 64 Tagen verhältnismäßig lange im Mutterleib bleiben durften. Sie sind alle bildschön. Die beiden black tris haben dunkle Gesichter, jedoch kann man schon erkennen, dass die Kupferabzeichen stark ausgeprägt sein werden. Beide haben vorne gleichmäßige weiße Strümpfe und hinten Söckchen. Alle Merles haben eine breite Blässe und sind wunderschön gezeichnet. Die ersten Bilder sind auch schon online inclusive Geburtszeit-/gewicht.


5. August 2018


Heute sind die Babys schon eine Woche alt.
Sie haben ordentlich zugenommen. Die Pigmentierung der Näschen hat auch schon eingesetzt, sie werden langsam schwarz. Auch die Färbung im Allgemeinen wird von Tag zu Tag kräftiger.Die Kleinen versuchen mittlerweile schon sich auf ihren Beinchen hochzustemmen und robben durch die Wurfkiste. Die Augen werden in den nächsten Tagen vermutlich auch langsam aufgehen, die Öhrchen sind schon nach unten geklappt. Es ist ein recht ruhiger Wurf. Werden die Zwerge auf den Arm genommen, sind sie ganz ruhig und entspannt. Auch wiegen oder Fotos machen ist kein Problem, die Welpen bleiben genauso liegen, wie sie auf die Decke gesetzt werden.
Curly passt immer noch sehr auf, dass kein anderes Rudelmitglied ihren Kindern zu nahe kommt. Sie ist eine sehr stolze Mutter. Trotzdem begleitet sie das Rudel schon wieder auf ihren täglichen Runden.
So, nun kümmere ich mich mal um die neuen Profilbilder der Kleinen, damit ich diese auch heute noch online stellen kann ;)


13. August 2018


Im Laufe der vergangenen Woche hat sich bei der Entwicklung der Kleinen einiges getan.
Sie schaffen es jetzt schon ein paar wenige Schritte auf allen Vieren vorwärts zu stolpern. Außerdem öffnen sich die Äuglein Stück für Stück. Bei Mason und Blue sind die Augen auch schon ganz offen. Teilweise reagieren sie auch schon auf Geräusche wenn man sich ihnen nähert. Die Puppy´s bringen inzwischen alle über 1kg auf die Waage und haben schon ihre ersten Halsbändchen um.
Aufgrund der hohen Temperatur sind die Zwerge schon Mitte der Woche in den Auslauf in den Keller gezogen.


20. August 2018


Die fünf Zwerge werden von Tag zu Tag hübscher!
Mittlerweile hören und sehen alle Babys recht gut und auch das Laufen klappt inzwischen immer besser. Diese  Woche waren die Kleinen das erste mal draußen im Garten und haben diesen fleißig erkundet. Wie in der Diashow auch zu sehen, durften die Puppy`s schon erste Kontakte mit den Kaninchen knüpfen. Diese ließen auch alles geduldig mit sich machen. Auch das Spielen untereinander wird immer wilder.
Nun brechen auch schon die Zähnchen so langsam durch und es wird alles "angeknabbert" was die Kleinen finden.

27. August 2018


Heute war unser Tierarzt da um die Welpen zu chippen. Das war für die Zwerge natürlich etwas unangenehm, aber sie haben alles brav über sich ergehen lassen und den kleinen Piekser längst wieder vergessen. Nun hat jedes Welpenkind auch seinen eigenen Heimtierausweis.

Am Wochenende hatten die Puppies viel Besuch. Unter anderem waren auch die ersten Welpeneltern da.
Die Familie Beier-Patt wartet nun schon seit zwei Jahren auf ihren Welpen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle für euer Vertrauen in meine Zucht. Unglaublich ...
Anja und Sarah meinten glücklich, "das Warten hat sich gelohnt". Sie haben sich für den kleinen "Blue" entschieden.

Die Welpies wachsen und gedeihen allesamt prächtig.
Seit Mitte letzter Woche bekommen sie nicht nur Mama's gute Milch, sondern auch schon Welpentrockenfutter. Auch haben sie schon frischen grünen Pansen (puhhhh) und Rinderkopfhaut bekommen. Alles wird super vertragen und gerne gefressen.

Sie spielen so niedlich miteinander. Sich jagen und fangen am Liebsten, aber auch das Tragen von kleinen Spielsachen, oder das Rollen kleiner Bälle wird gerne schon ausprobiert.
Die Stimme wird auch täglich getestet - knurren und bellen, herzallerliebst!
Die Zwerge entlocken uns täglich viele Lacher!
Noch ist es mal wieder unvorstellbar, auch nur einen einzigen von ihnen abzugeben...

2. September 2018


Am Donnerstag morgen gegen halb neun ging es mit den Zwergen im Kofferraum zur Augenuntersuchung nach Betzdorf. Das anfängliche leise Fiepsen legte sich auch nach kurzer Zeit und die Kleinen schliefen fast die ganze Autofahrt. Auch beim Tierarzt waren die Babys ruhig und ließen sich ohne Probleme in die Augen schauen. Die Untersuchung ergab:

---Erbliche Augenerkrankungen: frei HSF4 HC (erbl. Katarakt): frei

Am Wochenende hatte die Bande wieder viel Besuch und auch die beiden verbliebenen Jungs haben nun supertolle Familien gefunden, die es schon kaum noch abwarten können bis sie ihre Kleinen endlich mit nach Hause nehmen dürfen.
Gestern habe ich nun endlich den Stammbaum der Kleinen mit Bildern der Vorfahren fertig zusammengestellt. ;)  Hier nun das Endergebnis:


 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

| Admin | Sitemap | Letzte Änderung: Bildergalerie 2018 (19.09.2018, 23:09:26) |

-